Entdeckungsreise für die Sinne

Aus dem Treffpunkt

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Früchte und Gemüse sind geerntet und verwertet. Noch werden die letzten späten Blüten, Samen und Kräuter gesammelt. Der Sommer 2022 hat uns reiche Ernte beschert, die in der Klosterküche zu einzigartigen Kreationen verarbeitet wurde.

Sich für Lebensmittel aus der Region zu entscheiden, ist immer eine gute Wahl

Mit Sorgfalt und Qualitätsdenken baut unser Team im Klostergarten ganz ohne Chemie verschiedene Kräuter und Blüten an. Unsere hocharomatischen Kräuter werden von Hand gepflückt, schonend getrocknet und mit fachkundigem Wissen zu verschiedenen Teemischungen verarbeitet.

Unsere Produkte bereichern auch ihren Alltag

Durch die Beigabe verschiedener Zutaten, entstehen Senfe mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Zwischen süsslich, fruchtig bis würzig, scharf. Unsere hausgemachten Senfe passen hervorragend zu Käse und kaltem Fleisch, dienen aber auch als Zutat für Saucen, Salate oder Fisch.

Entdeckungsreise für die Sinne

Unsere feinen Konfitüren, hergestellt mit auserlesenen Produkten aus dem Klostergarten oder aus Wildsammlung, dienen nicht nur als Brotaufstrich. Sie eignen sich auch hervorragend zum Aromatisieren von Desserts oder zum Süssen von Naturjogurt.

Wo das Einkaufen zum Erlebnis wird

Auch beim Einkauf von Fremdprodukten achten wir auf Nachhaltigkeit und wenn möglich Regionalität. Unser Sortiment beinhaltet Lebensmittel für den täglichen Gebrauch, sowie allerlei Schönes und Nützliches um sich selber und andere zu verwöhnen. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns im Klosterladen. Am 3. und 4. Dezember sind wir mit einem weihnachtlichen Sortiment am Postplatzmarkt. Wir freuen uns auf Sie.

Zurück